Startseite > Politik > EU-Kommission: Die „mazedonische“ Identität ist noch nicht definiert!

EU-Kommission: Die „mazedonische“ Identität ist noch nicht definiert!

eu

Die EU-Kommission und das Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften haben entschieden, dass der Name „Mazedonien“, die selbsternannte „mazedonische“ Identität aber auch das Länderkürzel „MK“ für den Gebrauch innerhalb der EU zukünftig den Beititel „noch nicht definiert“ (engl. „to be defined“) tragen müssen. Da die EU ohnehin nur den Namen „ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien“ (the Former Yugoslav Republic of Macedonia) nutzt, betrifft das viel stärker das Länderkürzel „MK“, dass nun vollständig gegen „noch nicht definiert“ ersetzt wird.

Der Beschluss kam nachdem Erik Meijer (EU-Kommission für Tourismus und Verkehr) die Verwendung des Namens „Mazedonien“ und vorallem das Kürzel „MK“ in Frage stellte. Die Fragen die Herr Meijer an die Kommission stellte können Sie hier lesen: [1] Die Antwort von Herr Barroso hier: [2]

countries1

candidatecountries2

Mehr Informationen darüber finden Sie hier: [3][4]

Advertisements
Kategorien:Politik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: